"Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen,

wird der Erfolg all' unsere Erwartungen übertreffen"

Henry David Thoreau 


 

Die Welt im 21. Jahrhundert ist klein geworden, die Globalisierung führt zur Generalisierung von Waren und Dienstleistungen. Man bekommt alles überall und das meist auch noch sofort.

Aber auch die Märkte im 21. Jahrhundert sind klein geworden.

Klein für den einzelnen Anbieter, weil sie voll sind mit Kopien, Imitationen und immer gleichen Lösungen. Die Folge: der Preiskampf dominiert die Handlungen und Strategien der Anbieter.

Statt „immer besser“ heißt es heute oft nur noch „immer billiger“.

 

Aber dennoch gibt es immer wieder Produkte und Dienstleistungen, die Menschen begeistern und sogar geduldig warten lassen, um das Produkt oder die Leistung erwerben zu können.

Dabei gibt es doch direkt nebenan ein gleiches Produkt - oder eben doch nicht?!

 

Was unterscheidet diese Produkte und Dienstleistungen denn so sehr von den anderen, dass der Kunde nicht nach „nebenan“ geht? Was macht sie so begehrenswert?

Analytisch kommt man schnell zu einem Ergebnis: am Anfang stand eigentlich immer eine zündende Idee, die in ein schlüssiges Konzept überführt wurde, was den Kunden wiederum eine Lösung bietet, die sie einfach „haben wollen“ – und zwar genau diese Lösung und eben keine billige(re) Kopie.

 

In George Bernard Shaw’s klassischem Drama „Back to Metuselah“ sagt die Schlange zu Eva im Paradies: „You see things; and you say, 'Why?' But I dream things that never were; and I say, ‘Why not?’” - und führt Eva damit in Versuchung.

PepperProjects zeigt Ihnen Wege, wie Sie Ihre Kunden in Versuchung führen können.

Mit 

  • Ideen, die neu sind und dennoch vertraut
  • Konzepten, die komplex sind und dennoch einleuchtend
  • Lösungen, die überraschend sind und dennoch praktikabel